Diese Wanderbewschreibung ist dem Lippert-Wanderführer ”Das Eggegebirge und sein Vorland”, 5. Auflage 1996, entnommen, in ganz geringen Teilen auf den neuesten Stand gebracht.

Es empfiehlt sich, zur Wanderwegebeschreibung die Wanderkarten des Eggegebirgsvereins Teil Süd und Teil Nord, Grüne Reihe, 1 : 25000, oder die Wanderkarte des Landesvermessungsamtes NRW, Blaue Reihe, 1 : 50000, Nr. 10, ”Beckumer Berge, Östlicher Hellweg” und Nr. 11, „Oberwälder Land“ bei der Wanderung mit einzubeziehen.

Nethe-Alme-Weg X2

Brakel - Rheder 5 km - Gehrden 5 km - Dringenberg 6,5 km - Kühlsen 1,5 km - Neuenheerse 3,5 km - Herbram-Wald 2,5 km - Herbram 4 km - Grundsteinheim 5 km - Ebbinghausen 5,5 km - Henglarn 6,5 km - Wewelsburg (JH) 12 km, Anschluß an SGV-Wegenetz. Zusammen ca. 57 km

Der X 2 darf als ein interessanter Kontrapunkt zum Eggeweg bezeichnet werden.
Während der Eggeweg den Eggeraum in N-S-Richtung erschließt, dabei aber kaum den Kamm des Gebirges verläßt, legt der X 2-Weg gewissermaßen ein Profil quer zum Gebirgszug.

Von den Höhen der Brakeler Muschelkalkschwelle führt der Weg zunächst in westlicher Richtung durch den größten östlichen Ausraumgraben des Gebirges, das an einer relativ bequemen Stelle bei Herbram-Wald überquert wird.
Im westlichen Längstal überschreitet man Sauer, Altenau und Alme - Flüsse, die die Paderborner Hochfläche zerschneiden. In Wewelsburg erreicht man den Anschluß an das Wegenetz des SGV.

Die Wegstrecke wurde so gewählt, daß nicht nur der Wanderer, sondern auch der Freund der Geschichte und der Kultur auf seine Kosten kommt, da der Weg viele Orte und kulturhistorische Stätten aus der Zeit der Paderborner Fürstbischöfe berührt.
Obwohl die Gesamtlänge des Weges von etwa 57 km es dem geübten Wanderer gestattet, ihn in zwei Tagen zu begehen, sollten wegen der möglichen Besichtigungen oder Abstecher drei Tage eingeplant werden.

Drei Teilstrecken:
1. Brakel - Dringenberg, ca. 16,5 km,
2. Dringenberg - Ebbinghausen, ca. 22,0 km,
3. Ebbinghausen - Wewelsburg, ca. 18,5 km
insgesamt ca. 57,0 km


Herausgeber:
Hauptvorstand des Eggegebirgsvereins e. V.
33014 Bad Driburg

Redaktion:
Josef Jakob
Hauptwegewart

Sprache

German Danish Dutch English French Italian

Panoramaweg

Logo Panoramaweg quadratisch 120px

Besucher

Insgesamt 253826